< Eeschte Kölsche Ovend „Als Jupp un Maria noh Hennef kome“
Etienne & Müller „Früher war mehr Lametta! - Zapfenauslese“

Samstag, (19.12.)
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00h


Andreas Etienne und Michael Müller haben vor einigen Jahren zwei wunderbare  Weihnachtsprogramme geschrieben, auf die sie immer wieder angesprochen werden. Ok. Überredet. Die beiden haben die witzigsten Sketche aus „Dies Jahr gibbet nix!“ und „Wer schenkt den so was?!“ neu komponiert. Herausgekommen ist eine „Zapfenauslese“, das Beste vom Besten sozusagen. Freuen Sie sich auf Trinchen & Finchen, die beiden dauerbeduselten Koch-Omas und ihre handgeklöppelte vorweihnachtliche Weihnachts- Kochsendung „Als die Oma noch was wusste“.  Erleben Sie, was passiert, wenn bei Ihnen am Heiligabend die Heizung ausfällt und Sie an einen übermotivierten, rheinischen Handwerker geraten! Lachen Sie über einen äußerst schlecht gelaunten Weihnachtsmann, über Nordmann-Tannen-Pannen und anderen Desastern!

Ein fröhliches und urkomisches Weihnachtsprogramm von und mit zwei Vollblutkomödianten!

Etienne & Müller
Andreas Etienne und Michael Müller haben ihre Bühnenkarriere als Gründungsmitglieder des Springmaus Improvisationstheaters begonnen. Sie gehörten dem Bonner Ensemble 8 Jahre an. Danach schrieben, inszenierten und spielten sie gemeinsam zahlreiche Kabarettproduktionen im Haus der Springmaus. Besonders bekannt und beliebt waren sie, weit über Bonns Stadtgrenzen hinaus, als Duo "Die Nachbarn" - einer rheinisch-kabarettistischen Variante von 'Don Camillo und Peppone', in der die beiden eine liebenswürdige Streitkultur entwickelten, die seitdem zu ihrem kabarettistischen Markenzeichen geworden ist.

Nach 10 Jahren „Nachbarn" haben Andreas Etienne und Michael Müller im Dezember 2006 ihre letzte Vorstellung gefeiert, als Duo "Etienne & Müller" brachten sie im Mai 2007 ein neues schräges Kabarettprogramm auf die Bühne: "Triebgesteuert!" 2008 folgte das Programm zum 25jährigen Bühnenjubiläum „Kronjuwelen – 25 Jahre Bühnenehe“, ein kabarettistischer Rundumschlag von alten Springmaus-Zeiten bis heute. Im September 2008 gründeten sie mit zwei weiteren Kollegen noch ein weiteres Ensemble: @rheinkabarett begeistert seitdem jeden Monat mit seinen rheinischen Kabarettrevuen (alle zwei Jahre auch hier ein neues Programm!) das Publikum im Haus der Springmaus. 2009 folgte das Duoprogramm „Lustschreie!“ und zwei eigenständige Weihnachtsprogramme („Dies Jahr gibbet nix!“/2009 und „Wer schenkt denn so was?!“/2011).

Andreas Etienne ist außerdem solistisch als Kabarettist unterwegs. Viele kennen die beiden Kabarettisten auch aus dem Fernsehen: Andreas Etienne ist seit 2002 regelmäßig in der WDR-Kabarettsendung "Stratmann's" zu sehen, Michael Müller kennt man als Dr. House, den Polizisten Toto, als Klaus Kleber, Peter Bond oder einen der Ludolf-Brüder vom Schrottplatz: In der ProSieben-Erfolgsserie „Switch“ bzw. „Switch reloaded“ ist er in unterschiedlichsten Rollen und mit unzähligen Gesichtern zu erleben. Seit Frühjahr 2010 ist Michael Müller ebenfalls in der Hauptcast von „Stratmann’s“ zu sehen.

www.etienne-mueller.de




Infos, Trailer, Tickets!
Karten können nur über nachstehendes Formular reserviert werden. Eine telefonische Reservierung oder eine Reservierung per E-Mail ist nicht möglich. Sofern Reservierungen über nachstehendes Formular nicht mehr möglich sind, ist das Kontingent für Reservierungen erschöpft. Ein Kartenkauf ist weiterhin möglich.

Freuen Sie sich außerdem auf die folgenden kulturellen Veranstaltungen (Download Kulturkalender) im Kur-Theater*:

Start: 09.12.2020


Zeiten:

Mittwoch (09.12.).
Beginn: 20.00h,
Einlass: 19.00h,
 [mehr]


Start: 11.12.2020


Zeiten:

Freitag, 11. Dezember,
Beginn: 20.00h
Einlass: 19.00h FÄLLT LEIDER AUS. [mehr]


Start: 08.01.2021


Zeiten:

Freitag, (08.01.)
Beginn 20.00h,
Einlass 19.00h
 [mehr]


Start: 22.01.2021


Zeiten:

Neuer Termin: Freitag 22.01.2021.
Beginn: 20.00h.
Einlass: 19.00h  [mehr]

*Kartenvorverkauf an der Kur-Theater-Kasse, bei der Buchhandlung am Markt GmbH BAM und den bekannten Vorverkaufsstellen und Ticketshops.