< Anka Zink „Das Ende der Bescheidenheit“
Michael Müller & Susanne Pätzold "Wer im Treibhaus sitzt..."

Freitag, 1. April 2022.
Beginn: 20.00h,
Einlass: 19.00h


Ein humoristisches Infotainment-Programm zum Thema Bioökonomie

„Wer im Treibhaus sitzt“ ist ein interaktives Infotainment-Programm vom Bonner Kabaretthaus „Haus der Springmaus“, entstanden im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020|21 - Bioökonomie.

Präsentiert wird das Ganze von Michael Müller (Comedian und Autor im Haus der Springmaus) und der Comedienne Susanne Pätzold.

Beide Akteure sind einem größeren Publikum auch durch die TV-Comedy-Serie „Switch reloaded“ bekannt.

Also jetzt mal Butter bei die Fische: Bioökonomie - Was ist das, was kann das und was bringt uns das? Ziemlich viel, denn wussten Sie z.B., dass man aus Kaffeesatz Kleidung machen kann?

Dass Mikroben Plastik essen oder, dass es Sportschuhe aus künstlicher Spinnenseide gibt?

Die Bioökonomie beschäftigt sich grundlegend mit der Thematik einer nachhaltigen Wirtschaft: Welche Prinzipien kann man der Natur abschauen und in praktikable industrielle Lösungen umsetzen?

Welche Alternativen für unseren heutigen Lebensstil kann uns die moderne Wissenschaft beim Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen bieten?

In verschiedenen Sketchen werden diese u.a. Themen humoristisch und satirisch behandelt und verschiedene gesellschaftliche Haltungen auf die Spitze getrieben.

An ausgesuchten Inhalten wird die Vielfalt dieser auf biologischen Ressourcen basierenden Wirtschaftsform multimedial dargestellt.

Ein Quiz mit dem Publikum vermittelt verblüffende und unerwartete Fakten zu unserem Umgang mit Ressourcen.

Hintergründe zu häufig gehörten Meinungen und Vorurteilen kommen auf den Prüfstand.

Kurzum: „Wer im Treibhaus sitzt“ ist ein unterhaltsames Infotainment-Programm mit humoristischen Elementen, ein Programm, das nicht belehren will, sondern Menschen Impulse geben möchte, sich mit der Thematik Bioökonomie und aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung näher zu beschäftigen.

Eintritt: 20 €


Infos, Trailer, Tickets!
Karten können nur über nachstehendes Formular reserviert werden. Eine telefonische Reservierung oder eine Reservierung per E-Mail ist nicht möglich. Sofern Reservierungen über nachstehendes Formular nicht mehr möglich sind, ist das Kontingent für Reservierungen erschöpft. Ein Kartenkauf ist weiterhin möglich.

Freuen Sie sich außerdem auf die folgenden kulturellen Veranstaltungen (Download Kulturkalender) im Kur-Theater*:

Start: 04.02.2022


Zeiten:

Freitag, 4. Februar 2022,
Abgesagt
 [mehr]


Start: 11.02.2022


Zeiten:

Freitag, 11. Februar.
Beginn 20.00 Uhr,
Einlass 19.00 Uhr [mehr]


Start: 11.03.2022


Zeiten:

Freitag 11. März 2022.
Beginn: 20.00h,
Einlass: 19.00h.
 [mehr]


Start: 18.03.2022


Zeiten:

Neuer Termin:
Freitag (18.03.) 20.00h,
Einlass: 19.00h  [mehr]

*Kartenvorverkauf, direkt hier auf unserer Webseite, an der Kur-Theater-Kasse und den bekannten Vorverkaufsstellen und Ticketshops.