< "Das Wunder von Taipeh"
Wilfried Schmickler "Es hört nicht auf"
02.09.2022

Freitag, 2. September,
Beginn: 20.00h,
Einlass: 19.00h,


Wilfried Schmickler - einer der großen Politkabarettisten dieses Landes – päsentiert auch nach über 41 Bühnenjahren wieder ein ganz neues Programm, denn es hört ja nicht auf mit der Idiotie und Ungerechtigkeiten in dieser Welt, mit sozialer Ungleichheit, Hass und Intoleranz.

Schmicklers Lust, dem etwas entgegenzusetzen hört aber auch nicht auf!
Und so reist er wieder über die Bühnen diese Republik, bewaffnet mit den Worten der Wahrheit, die er gnadenlos und messerscharf zu führen versteht und bereitet dem Publikum einen fulminanten, atemberaubenden Abend.

"Es sind die etwas leiseren Momente, in denen Wilfried Schmickler wahrhaft brilliert. Jene, in denen er geschliffene Sätze in überragender Präzision führt, in denen er scharf ist und zugleich poetisch. Wenn er mit satirischem Witz Geschichten erzählt oder jenseits der auch von ihm geliebten Aneinanderreihung von Schlagworten Gesellschaftskritik in Verse von erlesener Eleganz packt, zeigt sich die ganze Strahlkraft eines Kabarettisten." Bonner Generalanzeiger

"Er verwebt Kalauer mit bitterer Satire...wie man es präziser, schärfer und gemeiner, kurz: besser auf deutschen Kleinkunstbühnen nicht eben häufig hört." FAZ

Deutscher Kabarettpreis 2021 (Ehrenpreis)