< Hotel Transsilvanien 3
Vorpremiere: Anon

Nur Mittwoch (29.08.) 20.15h.
Zu Gast: Produzent Daniel Baur


Wir zeigen den britischen Science-Fiction-Thriller "Anon" von Andrew Niccol ("Gattaca", "Truman Show") mit Clive Owen ("Sin City") und Amanda Seyfried ("Mamma Mia") als exklusive Vorpremiere vor dem offiziellen Deutschlandstart.
Produzent Daniel Baur wird anwesend sein Fragen des Publikums beantworten.


In einer futuristischen Welt, in der Privatsphäre und Anonymität nicht mehr existieren, stößt der polizeiliche Ermittler Sal Frieland auf eine mysteriöse junge Frau, die sich dem digitalen Überwachungssystem der Gesellschaft entzogen hat.

Die totale digitale Überwachung des Menschen sorgt in naher Zukunft für ein Leben ohne Verbrechen, aber auch gänzlich ohne Anonymität und Privatsphäre. Bis eine Reihe grausamer Morde Detective Frieland (Clive Owen) auf den Plan ruft. Denn plötzlich werden die im „Ether" gesammelten Daten systematisch manipuliert, was den Zusammenbruch des gesamten Systems zur Folge haben könnte. Erst mit dem Auftauchen einer geheimnisvollen jungen Frau ohne digitalen Fingerabdruck (Amanda Seyfried) kommt Bewegung in die Ermittlungen, die für Frieland bald zum lebensgefährlichen Wettlauf gegen die Zeit werden... 

Ein beklemmend realistisch wirkendes Zukunftsszenario steht im Mittelpunkt der neuesten Sci-Fi-Dystopie von Genre-Spezialist Andrew Niccol („Gattaca", „In Time – Deine Zeit läuft ab"), der mit „Anon" den faszinierenden Look einer „Schönen neuen Welt" auf tiefgründige Fragen rund um die totale Vernetzung treffen lässt. Unterstützt von Hollywoodstars wie Clive Owen und Amanda Seyfried, die den packenden Mix aus „Gattaca" und „Black Mirror" zum verstörend schönen Muss für jeden Science-Fiction-Fan werden lassen.


Infos, Trailer, Tickets!