< Contra
Die Schule der magischen Tiere

Samstag (27.11.) 15.00h,
Sonntag (28.11.) 15.00h,


Ida Kronenberg (Emilia Maier) zieht mit ihrer Mutter (Marleen Lohse) in eine neue Stadt und muss sich an der örtlichen Wintersteinschule einleben, wo der strenge Direktor Siegmann (Justus von Dohnányi) und sein tollpatschiger Hausmeister Wondraschek.

Außenseiterin Ida jagt einen Schuldieb. Dabei hilft ihr ein sprechender Fuchs

Der erste Tag in der neuen Schule beginnt wenig vielversprechend. Auf dem Pausen­hof trifft Ida (Emilia Maier) auf zickige Mädchen und coole Jungs, und auch der Direktor (Justus von Dohnányi) behandelt sie von oben herab. Doch dann sorgt ihre Klassenlehrerin Miss Cornfield (Nadja Uhl) für eine handfeste Überraschung: Ihr Bruder Mortimer (Milan Peschel) ist Besitzer einer magischen Zoohandlung, und im Laufe des Schuljahrs soll jedes Kind ein sprechen­des Tier erhalten.„Die Schule der magischen Tiere“ zählt zu den erfolgreichsten Kinderbuchreihen in Deutschland. Da war es nur eine Frage der Zeit, wann die von Margit Auer geschriebenen Geschichten ins Kino kommen. Im ersten Teil, den Gregor Schnitzler („Spieltrieb“) jetzt verfilmt hat, begibt sich Ida mit ihrem Fuchs Rabbat auf die Suche nach einem Schuldieb.


Infos, Trailer, Tickets!
Karten können nur über nachstehendes Formular reserviert werden. Eine telefonische Reservierung oder eine Reservierung per E-Mail ist nicht möglich. Sofern Reservierungen über nachstehendes Formular nicht mehr möglich sind, ist das Kontingent für Reservierungen erschöpft. Ein Kartenkauf ist weiterhin möglich.