< Mitsingabend
Monsieur Claude 2

Vorpremiere: Samstag (30.03.) 20.15h,
Wickeltaschenkino: Dienstag (02.04.) 10.00h,
Donnerstag (04.04.) 20.15h,
Samstag (06.04.) 17.30 + 20.15h,
Sonntag (07.04.) 17.30 + 20.15h,
Montag (08.04.) 20.15h,
Dienstag (09.04.) 20.15h,
Mittwoch (10.04.) 20.15h,
Seniorenkino: Montag (06.05.) 15.00h,


Im ersten Teil von 2014 muss sich das ebenso wohlhabende wie konservative Ehepaar Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier, Chantal Lauby) damit abfinden, dass ihre vier attraktiven Töchter einen Chinesen, einen Muslim, einen Juden und einen Schwarzen heiraten wollen, obwohl sich die Eltern doch eigentlich "ganz normale" Franzosen als Schwiegersöhne wünschen.

Nachdem diese Krise überwunden wurde, müssen sich Claude und Marie in der Fortsetzung, die wie schon Teil eins von Philippe de Chauveron ("Hereinspaziert!") inszeniert wurde, mit einem noch größeren Unglück klarkommen: Die Ehemänner ihrer Töchter möchten nämlich gerne aus Frankreich wegziehen und die Verneuil-Schwestern sollen sie selbstverständlich begleiten.
Keine Frage, dass Papa Claude alles andere als begeistert ist.

Wir zeigen "Monsieur Claude 2" noch vor dem offiziellen Deutschlandstart als exklusive Vorpremiere am Samstag, den 30. März um 20.15h.


Infos, Trailer, Tickets!