< Betrieb startet wieder ab 14. Juni
Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Donnerstag (20.06.) 17.30h,
Sonntag (23.06.) 17.30h,


Der gefeierte Maler und Regisseur Julian Schnabel („Schmetterling und Taucherglocke“) blickt in die Seele des berühmten ­Malers, den Willem Dafoe hier auf fiebrige Weise verkörpert. Kein klassisches Biopic, sondern der Versuch, den kreativen Schaffensprozess darzustellen.

"Was ich sehe“, glaubt Vincent van Gogh (Willem Dafoe), „kann niemand sonst sehen.“ Im Mittelpunkt des Films steht die Welt, wie van Gogh sie sieht. Mit schwankender Handkamera begleitet Schnabel den rastlosen Maler durch die Natur. Man folgt seinem Blick in den Himmel, läuft durch Wiesen und Felder und spürt dem Wind nach. Der Regisseur will zeigen, welche Emotionen in den Gemälden stecken. Van Gogh malt wie im Fieber, er fürchtet, seinen Verstand zu verlieren. Schnabel hat diese Bewusstseinszustände in rauschhafte Bilder übertragen, spielt mit verschiedenen Tiefenschärfen und illustriert so die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit. "Willem Dafoe gelingt, was nur wenige schaffen: Er spielt sich – im wahrsten Sinne des Wortes – die Seele aus dem Leib. Julian Schnabels Van-Gogh-Porträt wird dem Wesen der Kunst auf eine Weise gerecht, wie nur ­wenige andere Filme." Cinema.de


Infos, Trailer, Tickets!




© Kur-Theater Hennef e.V.